Wandern mit der Joëlette

 

Die Joëlette ist ein einrädriger Geländerollstuhl, kombiniert aus einer Schubkarre und einer Sänfte. Sie ermöglicht allen Menschen mit einer Gehbehinderung, mit Hilfe von mindestens drei Begleitern einen komfortablen Ausflug bzw. eine Wanderung auf einem Fußpfad in unwegigem Gelände zu unternehmen.

Dadurch wird unseren Besuchern mit körperlichen Einschränkungen die Möglichkeit gegeben, sich direkt in die Natur zu begeben.

 

Wanderung mit der Joëlette im Dörnberggebiet (Foto: NP Habichtswald)
Geländerollstuhl "Joëlette" in Betrieb

 

 

Die Joëlette (Foto: NP Habichtswald)

Die Joëlette steht im Naturparkzentrum bereit und kann nach Voranmeldung von Wandergruppen mit gehbehinderten Personen ausgeliehen werden.

Während der Erprobungsphase sind zunächst drei Teilstrecken im Dörnberggebiet ausgewiesen (2, 3 und 5 km Länge). Längere Wanderstrecken werden - auch außerhalb des Dörnberggebietes - vorbereitet.

 

Interessierte Besucher erhalten im Naturparkzentrum oder per E-Mail eine Benutzerinformation zur Vorbereitung auf die Wanderung.

 

Kosten:

Für eine halbtägige Tour wird ein Unkostenbeitrag von 5,00 €, für eine ganztägige Ausleihe von 10,00 € erhoben.

 

Ein Filmbericht ist zu finden unter:

http://www.youtube.com/watch?v=lSNEo59X3ss

 

 

 

 

 

 

 

Wegmarkierung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Projekt "Joëlette im Naturpark Habichtswald" wird unterstützt von der