Naturpark Habichtswald erhält 10.000 Euro für Ausbildung ihrer Naturparkführer

10.000 Euro - über diese Summe darf sich der Zweckverband Naturpark Habichtswald freuen. Mit diesem Betrag sollen in diesem Jahr 22 Naturparkführer geschult werden.

Die geführten Wanderungen im Naturpark Habichtswald werden von ehrenamtlichen Naturparkführern geleitet. In nahezu allen Gebieten des Naturparks können geführte Wanderungen angeboten werden. Das Spektrum reicht von naturkundlichen und geschichtlichen Themen bis hin zu Fotowanderungen, Gesundheitswanderungen, Achtsamkeitswanderungen und speziellen Angeboten für Kinder. Viele der Wanderungen im Programm können auch separat für Gruppen gebucht werden.

Mit der nun erhaltenen Förderung über 10.000 Euro können in diesem Jahr 22 Naturparkführer zu zertifizierten Natur- und Landschaftsführern ausgebildet werden. Mit dieser bundesweit einheitlichen Ausbildung werden die Teilnehmer gezielt darauf vorbereitet, Natur und Landschaft der Region vorzustellen, Naturerlebnisse zu vermitteln und die regionale Heimatgeschichte und Kultur in ihre Führungen mit einzubeziehen. Auch Bereiche wie Methodik und Didaktik sind Bestandteil der 70 Stunden umfassenden Ausbildung.

„Wir freuen uns wirklich sehr über diese Förderung. Nur dank dieser Unterstützung können wir uns eine hochwertige und teure Ausbildung unserer Naturführer leisten“, bestätigt Jürgen Depenbrock, Geschäftsführer des Zweckverbandes Naturpark Habichtswald. Im Sommer soll es losgehen. Zuvor werden die aktuellen Naturparkführer, sowie weitere Interessierte die Möglichkeit haben, sich für diese Ausbildung zu bewerben. Bei mehr als 22 Anmeldungen behält es sich der Zweckverband vor, zwischen den Anmeldungen auszuwählen. „Uns ist eine regionale sowie thematisch breite Vielfalt wichtig. Nach diesen kriterien werden wir dann auch die Auswahl treffen“, erklärt Depenbrock.

Interessierte können sich unterdessen im Naturparkzentrum Habichtswald, bei Annika Hartmann (Tel: 05606 533327, E-Mail: annika.hartmann@naturpark-habichtswald) melden.

 

Ergänzung: Die Naturparkführerausbildung wurde im Jahr 2014 erfolgreich abgeschlossen. Ein weiterer Lehrgang ist vorerst nicht geplant.