Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm

ev. Kirche Habichtswald / Dörnberg

Diese besondere und überaus sehenswerte Kirche, dient als Zeuge der Vergangenheit.

Die älteste Angabe zur Kirche in Dörnberg stammt aus dem Jahre 1160 (nach einer anderen Quelle sogar 1050) und erwähnt einen Wehrturm, in dessen Erdgeschoss eine Kapelle zu finden war, in der Gottesdienst gefeiert wurde. Um diesen Wehrturm herum entstand dann in zahlreichen Bauphasen die heutige Dörnberger Kirche. Ab 1438 war Dörnberg ein eigenes Kirchspiel. Kunst- und religionsgeschichtlich bedeutsam sind die 1509 gemalten Wandbilder im Chorraum, die Apostel und Heilige und einen Teufel darstellen. Einige Hinweise sprechen dafür, dass der an der Nordwand dargestellte Reiter der damalige Landeshofmeister Hans von Dörnberg ist, der die Ausmalungen gespendet haben könnte.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.