Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm

Aktuelles

Themenwege im Naturpark Habichtswald

neue Frühlingswege

Das Wetter wird schöner und die Osterfeiertage stehen vor der Tür – passend dazu hat der Naturpark Habichtswald gleich zwei neue Themenwege eingerichtet. Diese Wege sind nur temporär angelegt und werden bis ca. Ende April nutzbar sein. 

Lyrischer Frühlingsweg im Waldpark Riede

Der Wald rund um das Schloss Riede war schon immer ein besonderer Platz für Philosophen und Künstler. Zahlreiche Relikte zeugen von der bewegten Geschichte dieses Waldes. Der Rundweg führt an mehreren Überresten des ehemaligen Landschaftsparks vorbei. Vor Ort sind einzelne Beschreibungen der Bauwerke zu finden.

Aktuell wird der Weg zusätzlich von poetischen und literarischen Frühlingsbotschaften bekannter und unbekannterer Dichter gesäumt. Mehr als 20 Tafeln entlang des Wanderweges laden zu einem entspannten und genussvollen Spaziergang im Waldpark von Riede ein.

Startpunkt: Bad Emstal, Wanderparkplatz Riede
Streckenverlauf: Folgen Sie dem Rundweg 1
Streckenlänge: ca. 4,3 km

 

Oster-Wanderweg für Kinder in Naumburg am Hasenacker

Ach du dickes Ei! Was hat denn der Hase mit Ostern zu tun? Bei diesem familienfreundlichen Wanderweg dreht sich alles rund um das Thema Ostern und die Natur im Frühjahr. Die Tafeln entlang des Weges beschäftigen sich mit den Fragen, warum wir überhaupt Ostern feiern, was der Hase damit zu hat und welche Osterbräuche wir kennen. Aber auch die Tiere und Pflanzen, die zum Frühling gehören werden vorgestellt. Kleine Geschichten und Rätsel runden das abwechslungsreiche Angebot entlang des Weges ab.

Startpunkt: Naumburg, Wanderparkplatz Hasenacker 
Streckenverlauf: Folgen Sie dem Rundweg 1 im Uhrzeigersinn
Streckenlänge: ca. 4,8 km

Tipp: Das Café Hasenacker, direkt am Wanderparkplatz, bietet an den Wochenenden Kuchen zum Mitnehmen an!

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Immer weder besetzt der Zweckverband Naturpark Habichtswald eine FÖJ Stelle.

Das FÖJ richtet sich vorrangig an junge Menschen und bietet die Gelgenheit sich in einem Betrieb mit ökologischem Schwerpunkt zu engagieren. Bei uns gibt es einen Einsatzschwerpunkt im Naturparkzentrum auf dem Dörnberg bei Zierenberg und einen in unserem Betriebshof in Kassel.  Unsere Freiwilligen sind durch unseren Partner Diakonie Hessen eng mitbetreut und erhalten ein Taschengeld und weitere Vorzüge wie die Teilnahme an Seminaren und Schulungen.

Mehr Informationen hierzu:

Alle, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt haben, können sich im Freiwilligendienst engagieren. Alter, Geschlecht, Nationalität oder die Art des Schulabschlusses spielen dabei keine Rolle.

Der Freiwilligendienst kann im Rahmen eines freiwilligen ökologischen Jahres (FÖJ) und eines Bundesfreiwilligendienstes (BFD) absolviert werden. Der Bundesfreiwilligendienst steht auch älteren Menschen offen, die sich gerne engagieren möchten.

Welche Leistungen erhalte ich im Freiwilligendienst?

Anleitung und pädagogische Begleitung

  • Eine Fachkraft betreut die Freiwillige oder den Freiwilligen in der Einsatzstelle.
  • Alle Freiwilligen erhalten kostenlose Seminare.

Taschengeld

  • Die Freiwilligen erhalten ein monatliches Taschengeld

Sozialversicherungen

  • Die Freiwilligen werden sozialversicherungsrechtlich ähnlich wie Auszubildende gestellt.
  • Die gesamten Beiträge für Renten-, Unfall-, Kranken-,Pflege- und Arbeitslosenversicherung zahlt die Einsatzstelle.

Zeugnis

  • Nach Abschluss des Freiwilligendienstes erhalten die Freiwilligen ein qualifiziertes Zeugnis.
Raus in die Natur - einen (Schul- und Wander-) Tag an der frischen Luft.

Lernort Natur

Lernen Sie gemeinsam mit Ihren Schützlingen den Naturpark Habichtswald von seiner interessanten und informativen Seiten kennen.
Verbringen Sie einen abwechslungsreichen Tag bei uns im Naturpark!

Zahlreiche Angebote an außerschulischen Lernorten, Ideen und Tipps für den nächsten Wandertag finden Sie in unserer Broschüre, die Ihnen auch zum Download unter https://prospektbestellung.toubiz.de/media/prospekt/file/3943744_Lernort_Natur_NP_web.pdf zur Verfügung steht.

Gern unterstützt Sie das Team des Naturparks Habichtswald, das Richtige für Ihre Gruppe zu finden und ein ansprechendes Angebot zusammen zu stellen.

20 neue Botschafter für den Naturpark!

Zertifikatsübergabe Natur- und Landschaftsführer

Naturparkführer erhielten ihr Zertifikat nach bestandener Prüfung

naturparkfuehrer_2018

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Naturparkzentrum erhielten die frisch gebackenen Naturparkführer ihr bundesweit anerkanntes Zertifikat, das sie nun berechtigt, den Titel „Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer“ zu führen. Seit November 2017 absolvierten die Teilnehmer in mehreren Lehrgangseinheiten 70 Unterrichtsstunden, in denen ein vielfältiges Wissen über Region und Didaktik vermittelt wurde.

 „Von Ahnatal bis Gudensberg, von Wolfhagen bis Kassel – die Teilnehmer kommen aus dem gesamten Naturpark und haben viele neue Themen im Angebot“, freute sich Naturparkgeschäftsführer Jürgen Depenbrock. Er gratulierte den neuen Naturparkführern und hob nochmal heraus, wie anerkennenswert es ist, wenn Menschen Geld und Zeit in eine hochwertige Ausbildung investieren, um später ihr Wissen ehrenamtlich an andere Menschen weiter zu geben. Marco Lingemann, zuständiger Regionalmanager für das mit LEADER-Mitteln geförderte Projekt, zeigte sich beeindruckt von der hochmotivierten Gruppe, die im Laufe der Ausbildung zusammengewachsen ist und ist überzeugt, dass die

Fördermittel von etwa 9000 € sehr gut angelegt sind. Bernhard Neugirg von der Naturschutzakademie Hessen ermutigte die Absolventen,  interessante Naturparkführungen zu entwickeln und die umfangreichen, neu erworbenen Kenntnisse von nun an geschickt anzuwenden.

Feiert doch mal anders!

Kindergeburtstag im Naturpark

Im Naturparkzentrum Habichtswald auf dem Dörnberg könnt Ihr mit Euren Freunden etwas über die Natur und die Landschaft erfahren und erleben. Gemeinsam mit einem Naturparkführer geht es raus in die Natur. Bei gemeinsamen Spielen und Bastelaktionen lernt Ihr viele neue Dinge über den Wald, seine Bewohner und die Pflanzen, die hier wachsen.

Folgende Ideen haben wir für Euch:

Waldgeburtstag:

Auf spielerische und forschende Weise den Wald und seine Bewohner entdecken. Der Wald gibt uns Raum zum Toben, Rennen und Klettern.
Dauer ca. 2 Stunden, ab 6 Jahren, maximal 12 Kinder (min. eine erwachsene Begleitperson)
Kosten: 65,- €

Geburtstag im Märchenwald:

Du hast Lust auf Märchen und möchtest mit deinen Geburtstagsgästen dem Märchenwesen helfen, seine Märchen wiederzufinden? Dann feiere deinen Geburtstag doch im Märchenwald! Spannende Aktionen entlang des Weges versprechen eine Menge Spaß für dich und deine Freunde.
Dauer ca. 2,5 - 3 Stunden, ab 6 Jahren, max. 20 Personen (min. zwei erwachsene Begleitpersonen). An verschiedenen Orten im Naturparkgebiet möglich.
Kosten: 65,- €

Walddetektive - Abenteuerlichen Spurensuche im Wald:

Gehe auf Spurensuche und erlebe mit deinen Freunden einen spannenden Tag im Wald. Erkennt ihr die Abdrücke der Tiere im Waldboden? Mit Gips werden wir die Spuren sichtbar machen.
Dauer ca. 3 Stunden, ab 6 Jahren, maximal 12 Kinder (min. eine erwachsene Begleitperson)
Kosten: 80,- € (inkl. Materialien)

Orientierungs-Geburtstag:

Lernt, wie man sich mit Karte und Kompass im Wald zurechtfinden kann. Ihr müsst verschiedene Stationen mit Hilfe dieser Mittel finden. Dort erwarten euch verschiedene Aufgaben. Am Ende steht natürlich ein Schatz, den es zu finden gilt.
Dauer ca. 4 Stunden, ab 8 Jahren, maximal 12 Kinder (min. eine erwachsene Begleitperson)
Kosten: 90,- € (inkl. Materialien und Schatz am Ende)

Kräuterküche:
(nicht im Winter)

Lerne die Pflanzen im Wald und auf der Wiese kennen. Gemeinsam sammeln wir Kräuter und stellen selber Kräuteröle her. Somit hat auch jedes Kind eine Erinnerung an diesen unvergesslichen Geburtstag.
Dauer ca. 3 Stunden, ab 6 Jahren, maximal 12 Kinder (min. eine erwachsene Begleitperson)
Kosten: 95,- € (inkl. Materialien und einem Gläschen selbst gemachtes Kräuter-Öl für jedes Kind)

Darüber hinaus können Eure Eltern für das anschließende Kuchenessen einen Raum buchen (Kosten: 15,- €). Kuchen und Getränke könnt Ihr mitbringen oder wir organisieren das für Euch (Kosten auf Anfrage). Auch haben wir eine Feuerstelle mit Grill direkt gegenüber des Naturparkzentrums. Hier könnt Ihr Euren Geburtstag gemütlich am Lagerfeuer beim Grillen oder Stockbrot machen ausklingen lassen (Kosten: 15,- €).
Als Erinnerung könnt Ihr Euren Gästen eine Urkunde zum Andenken an die tolle Feier schenken!
(Kosten: 1,- € pro Kind).

Anmeldung und Terminabsprache:
Naturparkzentrum Habichtswald
Annika Ludolph, Tel: +49 (0)5606 533327
a.ludolph@naturpark-habichtswald.de