Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm

Durchs Krebsbachtal – N3


  Länge   Dauer
9 km 3 h
Startpunkt der Tour

Start-/Zielpunkt: Bushaltestelle "Vor dem Tor"

Parkmöglichkeit: Ippinghäuser Straße, Im Hain, Burgstraße

Wegpunkte

Historische Altstadt, Burgberg mit Panorama, Wiesental Taubenloch, vorderer Kronberg, Rastplatz Brederich, Highländer am Café Hasenacker, Ziegenhaltung im Krebsbachtal, Heimatmuseum, Eisenbahnmuseum, Kurpark, Natur-Erlebnisraum, Museumsbahn Hessencourrier


Zuerst durchwandern Sie die historische Fachwerkstadt und erklimmen den Burgberg, vorbei an Marktplatz mit Brunnen, Stadtpfarrkirche und Rathaus. Angekommen auf dem Plateau beeindruckt eine tolle Aussicht über Naumburg bis zur Weidelsburg und den Habichtswald mit dem Dörnberg. Sie wandern vorbei an der Sommerhalle im Burghain, um dann unter alten Obstbäumen in das Taubenloch einzusteigen, einem langen Waldwiesen-Tal. Unterwegs begleitet Sie eine ruhige Waldstimmung mit Ameisenhaufen, Vogelstimmen, alten Fichten und Buchen. Stille Waldwege führen zum Rastplatz Brederich. An Waldrändern entlang, mit weiten Blicken über Naumburg bis zum Essigberg nach Kassel, gelangen Sie zur Einkehr im Café Hasenacker bei den Highländern. Ein Wiesenweg führt durch das Tal des Krebsbaches mit Ziegenhaltung zurück nach Naumburg. Unterwegs können Sie je nach Jahreszeit Feldlerchen, Goldammern, Rotmilane und Mäusebussarde entdecken.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein