Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Veranstaltungen finden

Keltische Mondfeste: Samhain

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Der Jahreskreis unserer keltischen Vorfahren bestand aus Aussaat, Wachstum, Reife, Ernte, Sortierung und Kraftschöpfen für die nächste Aussaat. Die Vegetation gab den Rhythmus für die Rituale, um Dank und Bitte zu sagen. Ungemindert tut es gut, anzuhalten und wahr zu nehmen, was um uns herum ist, wo wir stehen und wie es weiter gehen kann. Vollmond und Räucherfeuer bzw. Trommelklang unterstützen die kurze Innenschau, schaffen Abstand zum Alltag und bestärken die Verbindung.

Samhain: Ende und Anfang der Vegetationsrunde – das keltische Neujahrsfest. Wenn die aktive Zeit mit der Ernte vorbei ist, kommt die Zeit der Innenschau und der Zwiesprache mit den Ahnen – auch als “All hellows eve“ (Abend, an dem alle willkommen sind), kurz: „Halloween“, bekannt. Alle sind willkommen, auch die Vorausgegangenen. Räucher-Abend zur Reinigung und Visionssuche mit Kräutern, die auch den Kelten zur Verfügung standen.

Mit Kräuterfrau Annette Zimmermann.

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.