Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm

Pop Up Wege im Naturpark Habichtswald

temporäre Themenwege

Der Naturpark Habichtswald richtet regelmäßig Themenwege oder Erlebniswege ein, die einen jahreszeitlichen Bezug haben oder besondere Themen wie Walderleben, Erdgeschichte einbinden. Dieses Konzept von beschilderten, temporären Wanderwegen im Naturpark  wurde zu Beginn der Corona-Pandemie erstmals umgesetzt, um an immer anderen Stellen im Naturpark ein Angebot zum Erleben von Natur und Landschaft zu schaffen. Diese Wege sind nur für eine kurze Dauer angelegt und regen zum Nachdenken oder Mitmachen an. Sie können sie an verschiedenen Orten im gesamten Naturpark entdecken. Seien Sie gespannt.

Der Naturpark Habichtswald hat im Habichtswald einen neuen Pop-up-Wanderweg eingerichtet.

Rundwanderweg zur Kulturgeschichte des Waldes

Start:  Kassel, Wanderparkplatz Brasselsberg

Länge: 3,8 km, Naturpark-Rundweg 1

Auf diesem Weg am Brasselsberg geht es um die Deutschen und ihren Wald. Er wurde besungen, beschrieben, gemalt und durchwandert. Seit Jahrhunderten ist er Sehnsuchtsort, Mythos und Identitätssymbol. Die Wandernden erleben wie sich im Laufe der Zeit die Einstellung der Menschen zum Wald verändert hat. Während die Germanen ihre Bäume verehrten, blickten die Römer mit Grauen auf die Wälder Germaniens. Thematisiert wird auch der Wald im Märchen, in der Zeit des Nationalsozialismus und im Nachkriegsdeutschland. Zuletzt erfahren die Besucher etwas über aktuelle Probleme der Wälder und einen neuen Gesundheitstrend.

Wald Pop Up

Brasselsberg - Naturpark-Rundweg 1

Rundtour | leicht

 3,78 km  1:20 h  70 m  70 m