Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm

Naumburger Hasentour

Genießen Sie eine abwechslungsreiche Naturerlebnisroute rund um die Weidelsburg, Nordhessens größter mittelalterlicher Burgruine.


  Länge
15.8 km
Startpunkt der Tour

Bahnhof Naumburg; Bahnhofstraße,
34311 Naumburg

Wegpunkte

Bildstein im Mühlenholz, Mäander der Elbe, Weidelsburg (Abstecher), Historische Altstadt Naumburg, Kath. Kirche, Froschkönigbrunnen, Freibad AquArena, Hummelwerkstatt, Haus des Gastes mit Kurpark, Natur-Erlebnisraum, Eisenbahnmuseum


Die Tour führt hinaus in das Elbetal durch Felder und Wiesen. Hier schlängelt sich der Bach Elbe in ursprünglichen Mäandern durch das Tal und gibt immer wieder den Blick zur Weidelsburg frei. Der wunderbar geformte Sandstein „Bildstein“ ist Zeitzeuge der Dinosaurier, die bis vor 249 Mio. Jahren hier lebten. In Ippinghausen besteht eine Möglichkeit zur Rast. Das „Lange Rod“ als Quelltal der Elbe ist Rückzugsgebiet für Tiere wie die Wildkatze.
Nach einem längeren Anstieg öffnet sich der Baumbestand und gibt den Blick frei Richtung Osten und auf Naumburg. Eine zünftige Abfahrt führt zum Café Hasenacker, idyllisch im Rehmbachtal gelegen.
Zum Abschluss bietet Naumburg eine Fülle an Einkehrmöglichkeiten und besonderen Naturerlebnissen. Ob Naturerlebnisraum und Kurpark mit Kräutergarten, Hummelwerkstatt (Hummelzoo), Eisenbahnmuseum oder ein Stadtbummel an der Südmauer – die Entdeckungen sind vielfältig.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein